Kursthemen

Kursthemen2017-12-04T15:00:03+00:00
Jahreszeiten-abhängige Kurse
Jahreszeiten-unabhängige Kurse
Musicals für den Kindergarten / Schulanfang
Weihnachts-Musicals
Abschluss-Musicals
Kursunterlagen bestellen

Jahreszeitenabhängige Kurse

Das Waldhaus

Das Märchen der Gebrüder Grimm mit Musik, Rhythmus und Sprache verknüpft

Ausschreibung: Im Wald lebt eine arme Familie mit drei Töchtern. Die zwei älteren Töchter sind faul und träge.  Und wie in so vielen Märchen ist es die jüngste, die durch ihren edlen Charakter einen verzauberten Prinzen erlösen kann. Ein Märchen mit klaren Bildern, viel Atmosphäre, klarem Aufbau und grossem Gestaltungsfreiraum.
Im Kurs lernen wir passende Lieder und Verse kennen (von S.Jakobi-Murer), führen sie lustvoll und ganzheitlich ein, begleiten sie mit unterschiedlichen Instrumenten, bilden Transfers zur sprachlichen Erziehung (phonologische Bewusstheit, Darstellen und Sprechen der Szenen mittels Figuren), kreieren musikalische Stimmungen – verbunden mit auditiver Wahrnehmung und erhalten ansprechende Impulse für den Bereich der Bewegung (Grobmotorik, Koordination, Feinmotorische Übungen).
Die Inhalte des Kurses können direkt im Unterricht umgesetzt werden. Und wer weiss,  vielleicht laden Sie ja auch schon bald ein zum Taschenlampentheater ‚Das Waldhaus’
Geeignet für: Thema während des ganzen Jahres oder als einzelner Schwerpunkt während des Jahres. Als Aufführung im November mit Licht und Schatten, als musikalisches Theater im Frühling.
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, Bewegungsaktionen
Sprache und auditive Wahrnehmung
Musikalische Stimmungsbilder, Lieder und Verse
Ablauf der Geschichte, Gestaltung
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe (1. Klasse)
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Frühlingsduft liegt in der Luft

Ausschreibung: ‚Mach das Fenster auf und freue dich….’ Der Frühling ist da! Pflanzen, Tiere, die Menschen erwachen aus der klirrenden Kälte und geniessen den Frühling in vollen Zügen… Rhythmische Frühlingslieder, stimmungsvolle Klangteppiche, wirkungsvolle Frühlingsinstrumente und kindgerechte Begleitungen, lustige Tänze, einfache musikalische Geschichten und spannende Hörbeispiele lassen den Frühling und auch den Osterhasen in jedes Klassenzimmer treten, resp. hoppeln…
Geeignet für: Frühlingszeit, Zeit vor Ostern
Schwerpunkte: Lieder singen und begleiten
Musik hören und dramatisieren/bewegen/tanzen
Einfache Instrumente herstellen
Auditive Wahrnehmung, musikal. Geschichten
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Sonnestrahle, Wassertropfe, brötleti Würscht & Co.

Ausschreibung: Mit der ganzen Klasse beschwingt durch einen musikalischen Sommer…Die wärmenden Sonnenstrahlen, überraschende und abkühlende Sommergewitter, die Freude am Spielen mit Sand, Wasser, Steinen usw. bringen wir mit Musik in Verbindung.
Wir singen Sommerlieder, begleiten sie mit einfachen Orff-Instrumenten und speziell sommerlichen Kreationen… Wir gestalten (Klatsch-)Verse und verhelfen ihnen durch Musik aus Klassik und Pop zu neuem Schwung. Sommertänze geben uns neue Frische. Der Kurs ist so aufgebaut, dass sämtliche Sequenzen direkt im Kindergarten-/Schulalltag eingesetzt werden können. Kurz und gut: ein erfrischender musikalischer Sommerkurs.
Geeignet für: Sommerzeit (Mai bis August)
Schwerpunkte: Besonderheit: Verbindung von Versen und Popmusik
Singen, begleiten, hören, bewegen und tanzen, zeichnen usw.
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Durch das Jahr mit Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz

Ausschreibung: Ja, die vier Zwerge sind wieder da und führen musikalisch durch das ganze Jahr! Neue, warme, lustige, sonnige, quirlige, erfrischende und stimmungsvolle Zwergenlieder (S. Jakobi-Murer) begleiten uns durch diesen Kurs. Wir erleben Möglichkeiten, wie die Lieder (zum gleichnamigen Jahreskalender) unterschiedlich eingeführt, kreativ begleitet (mit vielen selbstgemachten Instrumenten) und ansprechend gestaltet werden können. Dabei spielen Elemente aus der Bewegung, Koordination, des Tanzens, Hörens, Musizierens und der Stimmbildung eine wichtige Rolle. Ziel des Kurses ist es, alle Lieder kennenzulernen und mit ihnen praktisch anhand verschiedener musikalischer Zielsetzungen zu arbeiten, was exemplarisch für eine ganzheitliche, lustbetonte Musikerziehung im Kindergarten/Unterstufe stehen kann.
Geeignet für: Jahresplanung mit den vier Zwergen Strukturierung des Jahres (Monate, Wochen…) Möglichkeit einer Zwergenaufführung zum Schulschluss Evt. Einbezug des Werkes ‚Advent mit…’ (wird aber im Kurs nicht thematisiert) Jahresplanung mit den vier Zwergen Strukturierung des Jahres (Monate, Wochen…) Möglichkeit einer Zwergenaufführung zum Schulschluss Evt. Einbezug des Werkes ‚Advent mit…’ (wird aber im Kurs nicht thematisiert)
Schwerpunkte: Die 4 Zwerge und ihre Charaktere Die musikalischen Ziele des Kindergartens und der Unterstufe werden anhand der Lieder thematisiert.
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1.5 Tag
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Materialkosten: Fr. 30.- pro Teilnehmerin (Didaktisches Begleitheft, Lieder) Es besteht die Möglichkeit, am Kurs eine Playback-CD für Fr. 23.90 zu kaufen.
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Durch den Advent mit Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz

Ausschreibung: Die vier Zwerge Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz wohnen im Zwergenwald und bereiten sich auf Weihnachten vor. Sie werden dabei von 24 stimmungsvollen, lustigen, rhythmischen und verträumten Liedern (alle von S. Jakobi-Murer) begleitet. Dieser Kurs zeigt Möglichkeiten auf, wie diese Lieder eingeführt, begleitet und gestaltet werden können. Musikbeispiele laden dazu ein, in die Welt der Zwerge einzutauchen. Einfache Tänze und Rituale, welche in die Adventzeit passen, geben uns zusätzliche Ideen. Die im Kurs umgesetzten musikalischen Ziele können auch exemplarisch für andere Themen eingesetzt werden. Der Kurs ist so aufgebaut, dass das Erarbeitete im Unterricht bereits nach den Herbstferien bis Weihnachten nach eigenen Vorstellungen (mit oder ohne Aufführung) im Kindergarten/in der Schule umgesetzt werden kann.
Geeignet für: Gestaltung der Herbst- und Adventszeit
Schwerpunkte:
  • Zwerge im Lebensraum Wald, Charaktere der 4 Zwerge (als Thema im Herbst)
  • 24 musikalische Schwerpunkte für die Adventszeit
  • Themenbezogene Bastelvorschläge und Möglichkeiten zur Gestaltung des Advents im Unterricht
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1.5 Tag
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Es glitzeret und funkelt

Ausschreibung: Wir lernen neue, musikalische Adventsrituale kennen, singen und begleiten Weihnachtslieder mit einfachen, nicht alltäglichen Instrumenten und gestalten Verse auf ansprechende und spielerische Art. Wir hören der Weihnachtszeit in verschiedenen Musikbeispielen zu, lernen einen ‚Guezliförmchentanz’ kennen, lassen uns von Taschenlampen inspirieren usw. Die verschiedenen musikalischen Zielsetzungen stehen exemplarisch für eine ganzheitliche, lustbetonte Musikerziehung. Die CD mit allen Musikbeispielen ruft diesen Kurs auch nach längerer Zeit immer wieder in Erinnerung…
Geeignet für: Adventszeit, Rituale Evtl. als Vorbereitung für einen Auftritt mit Weihnachtsliedern und Tänzen usw.
Schwerpunkte: Eine stimmungsvolle, lustbetonte musikalische Weihnachtssammlung in den Bereichen singen, sprechen, begleiten, spielen, bewegen, tanzen, malen usw.
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

10 Blätter fliegen davon

Ausschreibung: Es ist Herbst. An einem Weidenast hängen zehn Blätter. Der Wind trägt jedes einzelne fort. Was die Blätter dabei erleben, wird in diesem Kurs auf lustvolle, motivierende Art musikalisch dargestellt. Als Grundlage dient das gleichnamige Bilderbuch von Anne Möller, Atlantis Verlag. Die Musik dazu hat S.Jakobi-Murer kreiert. Die klare Struktur der Geschichte ermöglicht, exemplarisch aufzuzeigen, wie einzelne Szenen stimmungsvoll in Musik umwandelt werden können. Die Inhalte der einzelnen Sequenzen beziehen sich auf die Kompetenzen Musik im Lehrplan 21. Auf vielfältige, lustvolle Art werden ruhige, rassige – und kraftvolle Lieder gesungen, Verse gesprochen, rhythmisiert und mit geeigneten „alltäglichen“ Instrumenten begleitet. Einfache musikalische Stimmungen lassen uns aufhorchen und in unterschiedliche Welten eintauchen. Bewegungsanregungen und dramatisierte Szenen mit Rhythmus und Gesang bringen neuen Schwung in die Musiklektionen!

Ziel ist es, die Inhalte so eingeführt, durchgeführt und reflektiert zu haben, dass sie im Unterricht mit den Kindern 1:1 übernommen werden können. Vielleicht entsteht daraus eine Aufführung?

Geeignet für: Dieses Thema eignet sich sowohl als Herbstthema, als auch als Frühlingsthema (Neuanfang) oder als Abschluss (Abschied nehmen). Es sind keine besonderen musikalischen Voraussetzungen nötig.
Schwerpunkte: Die Kursinhalte beziehen sich auf die musikalischen Kompetenzbereiche des 4 – 8 jährigen Kindes.

  • Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge
  • Bewegungsausdruck
  • Stimmbildung
  • Rollenspiel, einfache Darstellungsmöglichkeiten
  • Rhythmische Begleitungen, Melodien erfassen
  • Ablauf der Geschichte, Gestaltung

Das ganze Bilderbuch wird in eine (Rondo-)Form gebracht, die ohne viel Aufwand in eine Aufführung umgesetzt werden kann.

Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe (1. – 2. Klasse)
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bitte direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Jahreszeitenunabhängige Kurse

Mutig, Mutig!

Musikalische Aktionen zum gleichnamigen Bilderbuch von L. Pauli und K. Schärer

Ausschreibung: Maus, Schnecke und Frosch triumphieren mit besonderen Mutproben. Und der Spatz? Er macht einfach nicht mit und sagt ‚nein’! Das ist richtig mutig! Die Thematik des ‚nein Sagens’ und ‚mutig Seins’ wird in diesem Kurs auf vielfältige Art musikalisch ausgedrückt: Nein-Rap, tierische Lieder und Verse, stimmungsvolle Klangteppiche, einfache musikalische Begleitmuster, passende Hörbeispiele verschiedener Stilrichtungen, ansprechende Bewegungsimpulse, kreative Spielideen und vieles mehr…
Die musikalischen Ziele und Inhalte des Kurses sind so gewählt, dass sie direkt im Unterricht eingesetzt werden können.
Geeignet für: Jahresthema, Anfangs- oder Schlussthema
Ethische Erziehung, Suchtprävention, Mutmacher
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, musikalische Stimmungsbilder schaffen
Bewegungsaktionen mit Musik verbinden
Rhythmische Begleitungen und Koordinationsübungen mit lustigen, nicht alltäglichen Instrumenten/Gegenständen kreieren
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Hula, Hula, Hopp!

Frisch, peppig, einprägsam und veränderbar kommen sie daher, die Lieder aus der Liedersammlung ‚hula hula hopp’ (erschienen im Jahr 2010)

Ausschreibung: Wir singen und gestalten einige der 36 Lieder aus der Themenwelt des Zirkus, Persönlichkeitsstärkung, Essen, Tiere, Tagesablauf usw. mit ansprechenden, einfachen und praktischen Ideen, die 1:1 in den Unterricht übertragen werden können (alle Lieder in schweizerdeutscher und deutscher Standardsprache). Begleitungen, Spiele und weiterführende Möglichkeiten regen die eigene Kreativität an. In diesem Kurs werden alle Sinne einbezogen und mit dem Bereich der Musikerziehung für das 4 – 8 jährige Kind verbunden.
Geeignet für: Impulse für das ganze Jahr
Schwerpunkte: Verschiedene neue Lieder und Verse in Mundart und Standardsprache kennenlernen, eigenes Repertoire erweitern
einfache und wirkungsvolle Einführungs- und Gestaltungs-vorschläge durchführen
musikalische Stimmungsbilder schaffen
Rhythmische Begleitungen und Koordinationsübungen mit lustigen, nicht alltäglichen Instrumenten/Gegenständen kennenlernen
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Das Buch mit der Playback-CD kostet Fr. 44.80. Die dazugehörige eingesungene CD ebenfalls gekauft werden. Setpreis: Fr. 64.80
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Auto, Maus und Badezimmer!

Rhythmisch-musikalischer Standard-Spracherwerb

Ausschreibung: Eine Maus verlässt ihr Zuhause und geht auf eine Reise. Sie kämpft sich durch den Verkehr, lernt einen Mäuserich kennen, gründet eine Familie und lernt auf dem Bauernhof viele andere Tiere kennen. Von der Sehnsucht nach ihrer früheren Heimat erfüllt, kehrt sie mit ihrer Familie in ihr Zuhause zurück.
Anhand der Themen‚ Zuhause/Haus, Verkehr und Tiere’ soll der Erwerb der deutschen Standardsprache vom Laut, vom Wort bis hin zum ganzen Satz auf lustbetonte, rhythmische, bewegte und ganzheitliche Art erfolgen. Schwerpunkte bilden die phonologische Bewusstheit und die Wortschatzerweiterung. Unzählige Musikbeispiele zum Mitsingen, Mitsprechen und Begleiten regen die Kinder zum Wiederholen, Begreifen und Üben an.
Eine CD mit allen Musikbeispielen und die schriftliche Unterlagen lassen den Kursinhalt immer wieder aufs Neue in Erinnerung rufen
Geeignet für: Jahresthema
Schwerpunkte: Phonologische Bewusstheit und Wortschatzerweiterung mit lustbetonten und spannenden Wiederholungsmöglichkeiten
Rhythmische Begleitungen und Koordinationsübungen mit lustigen, nicht alltäglichen Instrumenten/Gegenständen
Bewegungsaktionen mit Musik und Sprache
Verschiedene Lieder und Verse in Standardsprache, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, musikalische Stimmungsbilder
Adressaten: Lehrpersonen

  • Lehrpersonen Deutsch für Fremdsprachige
  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 2 Tage
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Rolling stones

Ausschreibung: Steine faszinieren, animieren und inspirieren. Wir begleiten Steinlieder und Verse (von S. Jakobi-Murer) mit Steinen und anderen Instrumenten, erfinden klingende Steinmüsterchen, kreieren Steintänze, hören Steinmusik zu, erleben rassige Steinrhythmen und ruhige Steinmomente und, und, und…

Ein farbiger, klangvoller Kurs, der hoffentlich viele Steine ins Rollen bringt!

Geeignet für: Anfangs- und Jahresthema
Vorbereitung für das Minimusical Frederick (ebenfalls im Angebot)
Als Ideensammlung für Zwischendurch
Schwerpunkte: Rhythmen, Notenwerte
Darstellung von Musik
Steinklänge
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

fli, fla, flo

33 Lieder mit Pfiff (in Mundart und Hochdeutsch) von Stephanie Jakobi-Murer

Ausschreibung: Wieder mal Lust auf neue Lieder? Ob Thema Sport, Farben, Formen, Natur, Wetter, Jahreszeiten, Samichlaus, Geschenke, Megadanceparty vom Gegenteil, Läuse, mächtige Könige und traurige Prinzessinnen, ausgestossen sein und dazugehören – für alle ist etwas dabei! Dieser Kurs eignet sich für alle, die wieder einmal eine frische Brise Musik in den Unterricht wehen lassen möchten. Musikdidaktisch und praxisnah aufbereitet eignet sich dieser Kurs für den lustbetonten Musikunterricht im Kindergarten und in der Unterstufe. Ein Spass für alle Sinne – eben einfach ‚fli fla flo!’
Geeignet für: Neue musikalische Impulse, Erweiterung des eigenen Liedrepertoires
Schwerpunkte: Singen, begleiten, gestalten zu verschiedenen Themen
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Das Liederbuch mit Playback-CD (Fr. 44.80), sowie die eingesungene Fassung (nur CD: Fr. 29.80; alles zusammen: Fr. 64.80) können am Kurs gekauft werden.
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Chindsgihits

Die beiden Bücher ‚Chindsgihits 1’ und ‚Chindsgihits 2’ führen durch diesen lustbetonten ideenreichen Kurs

Ausschreibung: Für alle, die mit Kindern singen, eignen sich die Chindsgihits bestens. In diesem Kurs singen wir Lieder quer durch das ganze Jahr hindurch, begleiten diese auf einfache und spannende Weise, erhalten Ideen zur Herstellung wirkungsvoller Instrumente, lernen musik-didaktische Prinzipien kennen, die den Musikunterricht im Unterricht zum Erfolg machen… Dieser Kurs ist für alle geeignet, die etwas neuen Wind in den musikalischen Alltag bringen möchten.
Geeignet für: Musikalische Ideenbörse
Schwerpunkte: Musikalische Themen:
Singen, sprechen, begleiten, ausdrücken, hören, bewegen, Begriffe
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Es besteht die Möglichkeit, die Chindsgihits-Liederbücher und die eingesungenen CD am Kurs zu kaufen.
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Sprützigi Tön und farbigi Vers

Ausschreibung: Alle Jahre wieder: Geburtstage, Jahreszeiten, Wetter, Alltägliches, Begrüssen, Verabschieden usw. In diesem Kurs lernen sie eine Fülle an ‚spritzigen Tönen und farbigen Versen’ kennen – geeignet als Rituale, die jedes Jahr im Unterricht ihren Platz finden. Lustbetonte Spielereien und kreative Ideen zeigen ihnen auf, wie diese Lieder und Verse eingeführt und neu belebt werden können. Dabei gehen wir vom Lehrplan Musik (Kindergarten bis 2. Klasse) aus und erhalten viele konkrete Vorschläge und Anregungen, wie das zielorientierte Arbeiten mit Musik während des Jahres umgesetzt werden kann. Wir spielen mit rhythmischen Elementen, mit stimmungsvollen und effektvollen Begleitungen, alternativen (selbstgemachten) Instrumenten, Geräuschen, Musikbeispielen aus Pop und Klassik (die wir mit Versen verbinden), lustigen Tänzen und vielem mehr… Die Inhalte des Kurses sind direkt auf den Unterricht übertragbar.
Geeignet für: Musikalische Gestaltung des Jahres
Neue Impulse, Ideen zur musikalischen Förderung der Kinder
Kann das ganze Jahr eingesetzt werden, je nach Termin der Kursdurchführung kann auf die jeweilige Jahreszeit etwas intensiver eingegangen werden.
Schwerpunkte: Die musikalische Vielfalt
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bitte direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Feuriges Rot und träumerisches Blau

Musikalische Farbspielereien für den Kindergarten und die Unterstufe

Ausschreibung: Farben und Musik: ein unerschöpfliches Thema, so vielfältig, dass man vor lauter Farben nicht mehr weiss, wo man anfangen soll!
Der Kurs zeigt einen möglichen musikalischen Themenaufbau – angefangen bei charakteristischen Farbklängen (rot – grün – gelb – blau), passenden Liedern (S.Jakobi) mit kindgerechten Begleitungen, Farbtänzen – bis hin zum Spiel mit Rhythmus und Form auf.
Geeignet für: Anfangs- Jahresthema
Kann je nach Wunsch mit einem Farbenmusical erweitert werden (Das Lied der bunten Vögel für Kidergarten/1.Klasse oder das Vierfarbenland ab 1.Klasse – vgl. Ausschreibung: Musical ‚Vierfarbenland’)
Dieser Kurs eignet sich auch, um eine Vernissage oder eine Farbenausstellung musikalisch zu bereichern.
Schwerpunkte: Farben – Klänge – Rhythmen – Bewegung – Sprache
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.- (bei einem erweiterten Kurs können diese Kosten etwas höher sein).
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bitte direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Bauer Beck fährt weg – oder: ein tierisch-musikalisches Ferienabenteuer

nach einer Geschichte von Christian Tielmann, mit Musik von Stephanie Jakobi-Murer

Ausschreibung: Darf ein Bauer einfach die Ferien verreisen? Und was geschieht dann mit den Tieren? Klar, Bauer Beck nimmt sie im Anhänger mit. Gemeinsam fahren sie ans Meer, wo sie nach langem hin und her dann endlich eine geeignete Unterkunft finden. Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs verschiedene mitreissende, lustige und einfache Lieder (von S.Jakobi-Murer) kennen

  • mit einfachen Instrumenten wirkungsvolle Begleitungen schaffen
  • eine Gruppe zu einem einfachen rhythmischen Zusammenspiel mit Instrumenten zu führen
  • Klangteppiche schaffen, Stimmungen auszudrücken
  • Bewegung und Stimmcharaktere von Bauernhoftieren nachahmen, in eine Gestaltung bringen
  • einen Bauerntanz kennen
  • den Ablauf der Geschichte mit den vielen, kreativen und einfachen musikalischen Möglichkeiten kennen, sodass diese im Unterricht 1:1 umgesetzt werden können.
Geeignet für: Diese musikalischen Ideen und die Umsetzung des Bilderbuches in ein Musiktheater können am Anfang, Ende der Schuljahres oder auch als Jahresthema eingesetzt werden. Die Inhalte sind sowohl für den Kindergarten als auch die Unterstufe geeignet.
Schwerpunkte: Die Kursinhalte beziehen sich auf die musikalischen Kompetenzbereiche des 4 – 8 jährigen Kindes.

  • Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge
  • Bewegungsausdruck
  • Stimmbildung
  • Rollenspiel, einfache Darstellungsmöglichkeiten
  • Rhythmische Begleitungen, Melodien erfassen
  • Ablauf der Geschichte, Gestaltung
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe (1. – 2. Klasse)
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1.5 Tage
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bitte direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Die Bienenkönigin

Ein Märchen der Gebrüder Grimm mit Musik von Stephanie Jakobi-Murer

Ausschreibung: Wie der jüngste Königssohn, welcher von seinen zwei älteren Brüdern nur „Dummling“ genannt wird, mit seinem Einfühlungsvermögen zu Reichtum und Macht gelangt, wird in diesem Märchen erzählt. Musikalisch gestaltet sich dieses Märchen sehr lebendig: vom rhythmischen Dummlingrap bis zum quirligen Ameisenhaufen, vom traurigen Lied bis zum fröhlichen Schlusstanz. Stimmungen werden mit verschiedenen Alltagsgegenständen ausgedrückt. Lieder und Verse begleiten wir mir Rhythmusinstrumenten, Melodien werden mit Klangstäben nachgespielt. Tänze, Bewegungsspiele und Hörimpulse runden diese reichhaltige Palette an musikalischen Ideen ab.
Die rhythmisch-musikalische Erziehung des 4 – 8 jährigen Kindes wird (in Verbindung mit dem LP21) in den verschiedenen musikalischen Einheiten lebendig und abwechslungsreich aufgezeigt.
In diesem Kurs werden alle Sequenzen praktisch durchgeführt und im Anschluss reflektiert.
Wer weiss, vielleicht gelangt dieses Märchen auch bei Ihnen zur Aufführung?
Geeignet für: Thema während des Jahres (Natur: Wald, See, Werteerziehung), Abschlussthema
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder und Verse, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, Bewegungsaktionen
Sprache und auditive Wahrnehmung
Musikalische Stimmungsbilder, Lieder und Verse
Musizieren und begleiten mit Alltagsgegenständen und Instrumenten
Ablauf des Märchens, Gestaltung
Bezug zum aktuellen Lehrplan 21 Musik
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe (1. – 2. Klasse)
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Tipolino 1 – Fit in Musik

In diesem Kurs zum gleichnamigen Buch werden verschiedene musikalische Kompetenzen häppchenweise auf erfrischende und ansprechende Art präsentiert.

Ausschreibung: Tipolino, die Musikmaus für durch diesen abwechslungsreichen Kurs. Jahreszeiten, Rituale, Morgen- Begrüssungs und Verabschiedungslieder und Verse (aufgebaut „vom Ich zum Du zum Wir“), das Maustraining und die Aktionskarten spielen in diesem Kurs eine zentrale Rolle.
Im Workshop erhält man einen Einblick in das Schülerbuch, das dazugehörige Handbuch für die Lehrperson wowie die Audio-CDs.
Aktives Handeln, motivierendes Üben und kreatives Erfinden stehen dabei an oberster Stelle.
Geeignet für: Thema während des ganzen Jahres
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder und Verse, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, Bewegungsaktionen, Maustraining
Sprache und auditive Wahrnehmung, Orientierung
Musikalische Stimmungsbilder, Lieder und Verse
Musizieren und begleiten mit Alltagsgegenständen und Instrumenten
Impulse zur Gestaltungsprozessen, Aktionskarten
Bezug zum aktuellen Lehrplan 21 Musik, Roter Faden für den Musikunterricht
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe (1. – 2. Klasse)
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag (Einführungskurs)
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Der Tipolino Schülerband (Fr. 28.90) wird als Basismaterial eingesetzt.
Weiteres Material (Handbuch für die Lehrperson, 5 CDs mit Hörbeispielen und Playbacks) kann bestellt werden.
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Musicals für den Kindergarten/Schulanfang (auch geeignet als Jahresthema)

… und manchmal spreche ich mit dem Mondprinzen…

eine musikalisch-sinnliche Geschichte voller Poesie und Kraft

Ausschreibung: ‚Der kleine Lalu’ – aus dem Bilderbuch von Helga Hornung – begleitet uns auf dem Weg zu mehr Lebensfreude und Optimismus.
Wir werden lustige, traurige, sinnliche Lieder (S. Jakobi-Murer), Singspiele, Tänze und Rituale zur Geschichte kennen lernen und diese auf verschiedene Arten einführen, begleiten und spielerisch gestalten.
Die Thematik ‚vom ICH zum DU zum WIR’ wird mit entsprechenden Musikbeispielen verbunden und mit Farbe und Pinsel ausgedrückt.
Die erarbeiteten Inhalte können eins zu eins im Unterricht umgesetzt werden
Geeignet für: Die Thematik (von ICH zum DU zum WIR) eignet sich sowohl für den Schuljahresanfang, als auch als Jahresthema (evtl. mit Aufführung, bzw. Vernissage als Abschluss).
Schwerpunkte: Musik, Werteerziehung, Malen
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Maula Molte

Ausschreibung: Eine Maulwurfsgeschichte inspiriert zu musikalischem Schaffen: Dass Maulwürfe nicht einfach nur im Dunkeln tappten, sondern im Verborgenen für erstaunliche Überraschungen sorgen, erzählt uns die Geschichte der ‚Maula Molte’ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Cornelia Hausherr und Fabienne Boldt.
Wir lernen stimmungsvolle und rhythmische Lieder kennen, begleiten und gestalten diese auf vielfältige und ansprechende Art. Passende Hörbeispiele regen zu weiterem Schaffen an.
Geeignet für: Anfangsthema, Jahresthema
Schwerpunkte: Bilder, Zeichen und Sprache mit Musik verknüpfen, auditive Wahrnehmung
Bewegung und Tanz Diverse Liedbegleitungen, metrische Übungen
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Das Buch mit der Playback-CD kostet Fr. 44.80. Die dazugehörige eingesungene CD ebenfalls gekauft werden. Setpreis: Fr. 64.80
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Liu’s Reise

Ausschreibung: Liu – ein chinesisches Kind – ist auf dem Weg zum Grossvater. Dabei wird es von vielen Zeichen begleitet. Diese visuellen Darstellungen setzen wir in Musik und Bewegung um und verknüpfen sie mit der Sprache. Basierend auf den musikalischen Zielsetzungen begleiten und gestalten wir die Lieder (von S. Jakobi-Murer) und Verse auf unterschiedliche Weise. Peppige Rhythmen und passende Musikbeispiele begleiten uns ebenfalls durch diesen sinnlichen Kurs.
Geeignet für: Anfangsthema, Jahresthema
Schwerpunkte: Bilder, Zeichen und Sprache mit Musik verknüpfen, auditive Wahrnehmung Bewegung und Tanz Diverse Liedbegleitungen, metrische Übungen
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Weihnachtsmusicals

Das Hirtenlied

Ein musikalisches Krippenspiel von S.Jakobi-Murer nach einer Geschichte von Max Bolliger

Ausschreibung: Jakob ist mit seinem Enkel Florian, Hirten und Schafen unterwegs. Seit Jahren spricht der alte Mann vom König, der kommen wird. Wird dieser wohl eine goldene Krone tragen? Ein erlebnisreiches Spiel, welches über Umwege zur Krippe und zur weihnächtlichen Freude führt.
Im Kurs werden alle Lieder und Verse eingeführt, lustvoll, spielerisch und ganzheitlich gestaltet und kindgerecht instrumentiert. Die Inhalte und musikdidaktischen Impulse können direkt im eigenen Unterricht durchgeführt werden.
Geeignet für: Krippenspiel für 6 – 9 jährige Kinder
Als Aufführung vor Weihnachten, auch als schulhausinternes oder stufenübergreifendes Projekt geeignet.
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge
Musikalische Stimmungsbilder, Lieder und Verse
Ablauf der Geschichte, Gestaltung
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Die vier Lichter des Hirten Simon

Ausschreibung: Das gleichnamige Bilderbuch von M. Pfister begleitet uns durch diesen musikalischen Kurs. Wir lernen stimmungsvolle, lustige und kraftvolle Lieder (S. Jakobi-Murer) kennen, begleiten diese auf verschiedene Arten, flechten Spiele und Rituale ein und lassen uns durch Hörbeispiele in die Welt der Schafe und Hirten verzaubern. Ziel ist es, diese kleine Musical so weit eingeübt und ausgearbeitet zu haben, dass es direkt in den Kindergarten/in die Schule übertragen werden kann (z.B. als musikalisches Weihnachtsspiel).
Geeignet für: Vorbereitung des Weihnachtsspiels
Mit dem Thema ‚Schaf’ kann nach den Sommerferien, spätestens nach den Herbstferien begonnen werden.
Auch für grössere Gruppen, mehrere Klassen geeignet, die gemeinsam ein Projekt durchführen möchten.
Schwerpunkte: Charakteristische Lieder mit passenden Begleitungen
Gestaltungsvorschlag des Musicals
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Au du ghörsch dezue!

Ein musikalisches Krippenspiel zur Thematik des schwarzen Schafes

Ausschreibung: Das schwarze Schaf wird ausgelacht – es ist nicht wie die anderen. Ausgestossen und traurig macht es sich auf den Weg. Gleichzeitig merkt es aber auch, dass es – begleitet von den Sternen – mit etwas Mut sein Leben in die eigenen Hände nehmen kann. Wir singen, begleiten und gestalten dieses  Weihnachtsmusical auf unterschiedliche Arten, lernen musikdidaktische Prinzipien kennen und arbeiten sehr praxisorientiert. Die Kursinhalte können direkt im eigenen Unterricht eingesetzt werden.
Geeignet für: Weihnachtsaufführung im kleinen oder grösseren Rahmen
Schulhausprojekt, gemeinsames Projekt mit mehreren Gruppen, klassenübergreifend
Mit der Thematik des Schafes kann bereits nach den Sommerferien begonnen werden.
Schwerpunkte: Einführen und gestalten aller Lieder und Begleitungen,  stimmbildnerische Übungen, Darstellungsmöglichkeiten
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Trix und Max kommen immer zu spät

Ausschreibung: Wieso die zwei Engelskinder Trix und Max lieber dem Wind zuhören, als ihren Pflichten nachzugehen und dadurch sogar die Ankunft des Christkindes verpassen, erfahren sie in diesem weihnächtlichen Kurs auf musikalische und abwechslungsreiche Weise. Sie lernen die Lieder (von Stephanie Jakobi-Murer), deren Einführung, lustvolle Gestaltung und einfache Begleitung kennen. Die Inhalte des Kurses sind so ausgelegt, dass sie einer ganzheitlichen musikalischen Förderung des 4 – 8 jährigen Kindes entsprechen und den eigenen Unterricht etwas auffrischen. Ziel des Kurses ist es, die Geschichte 1:1 mit den Liedern und musikalischen Aktionen zu verbinden. Das Krippenspiel soll so eingeführt sein, dass es mit der eigenen Klasse durchgeführt werden kann. Dieser  Kurs ist sehr praxisbezogen.
Geeignet für: Die Weihnachtszeit als Thema im Kindergarten/Schule oder als Weihnachtsspiel. Die Weihnachtsgeschichte steht nicht im Vordergrund.
Schwerpunkte: Die Kursinhalte beziehen sich auf die musikalischen Kompetenzbereiche des 4 – 8 jährigen Kindes.

  • erschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge
  • Bewegungsausdruck
  • Stimmbildung
  • Rollenspiel, einfache Darstellungsmöglichkeiten
  • Rhythmische Begleitungen, Melodien erfassen

In der Geschichte geht es um die Erkenntnis, dass das Besondere in jhedem Kind vorhanden ist.

Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Abschlussmusicals

Spuk auf Schloss Bellerive

Ein witziges, pfiffiges und stimmungsvolles musikalisches Theater von S.Jakobi-Murer für die Unterstufe, evtl. Kindergarten

Ausschreibung: Im Schloss Bellerive passieren merkwürdige Dinge: der Tee ist versalzen, die Pferde sind zu müde zum Ausreiten usw. Prinz und Prinzessin gehen dem Ganzen auf den Grund – natürlich, es sind die Gespenster, die aus lauter Langweile Unfug treiben…
Verschiedene passende Lieder, höfische Tänze und bewegte musikalische Aktionen führen uns durch diesen Kurs. Schwerpunkte bilden die praktische Einführung, die kreative, ganzheitliche und ansprechende Gestaltung der musikalischen Elemente
Geeignet für: Dieses witzige und auch einfühlsame Musiktheater eignet sich als Schlussaufführung mit der eigenen Klasse, evtl. auch in Zusammenarbeit Schule – Kindergarten.
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, Bewegungsaktionen
Sprachlicher Ausdruck, Rollenspiel
Musikalische Stimmungsbilder, Rhythmische Begleitungen
Ablauf der Geschichte, Gestaltung
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1.5 Tage
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Das Traumfresserchen

Ein Musical von Stephanie Jakobi-Murer nach einer Geschichte von Michael Ende

Ausschreibung: Die Thematik ‚Angst vor dem Bösen, vor dem Unbekannten’ kennt wohl jedes Kind. Dabei wissen die meisten gar nicht, dass das Traumfresserchen nur darauf wartet, endlich wieder mal zu einem reichhaltigen Nachtessen mit schauderhaften Träumen eingeladen zu werden…
In diesem Kurs lernen wir verschiedene Lieder zur Geschichte kennen, erhalten praktische Tipps zur Einführung, Gestaltung und zum spielerischen, lustvollen Umgang mit verschiedenen musikalischen Elementen. Wir kreieren musikalische Stimmungsbilder und erhalten einen möglichen Szenenablauf, der dann individuell verändert werden kann.
Geeignet für: Als Abschlussthema (Kindergarten, Unterstufe)
Als Aufführung z.B. im November (ab Unterstufe)
Schwerpunkte: Verschiedene Länder und ihre Musik, Tänze
Musikalische Stimmungsbilder, Lieder und Verse
Ablauf der Geschichte, Gestaltung
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1.5 Tag1
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Das Buchstabenmonster

Ein musikalisches Projekt für Kindergarten und Unterstufe, nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Vera Eggermann/Ueli Kleeb

Ausschreibung: Herr Punkt ist empört – in seiner Büchersammlung fehlen schon 57 Wörter, doch ‚Monsti‘ denkt nicht daran, mit dem Fressen aufzuhören – so lang, bis die Menschen keine Wörter mehr zum Sprechen haben…
Wir singen, begleiten und gestalten verschiedene ‚Monstilieder‘ (schweizerdeutsch/ hochdeutsch, von S. Jakobi-Murer), arbeiten mit graphischer Notation, einem popigen Punkt-Strich-Tanz, verbinden Rhythmus mit Sprache und setzen Wörter und Bilder in Bewegung um. Fremdländische Melodien und die nonverbale Kommunikation fliessen ebenfalls in diesen Kurs ein.
Geeignet für: Die Inhalte eignen sich als Schlussthema im Kindergarten oder als Anfangs- und Jahresthema in der Schule. Das Arbeiten mit Buchstaben ist keine Voraussetzung.
Schwerpunkte: Geschichte musikalisch umsetzen: Lieder, Verse, Stimmungsbilder Nonverbale Kommunikation Bewegung und Sprache
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Minimusical Frederick

Eine erwärmende Mäusegeschichte für kalte Wintertage

Ausschreibung: Geschichte: Leo Leonni, Musik: S.Jakobi-Murer Der Winter naht. Fleissig sammeln die Mäuse Nüsse und Körner für die kalte Zeit. Nur Frederick träumt vor sich hin… Mit Liedern und Versen, einfachen und wirkungsvollen Begleitungen, lustigen Spielformen, Bewegungen und ansprechenden Hörbeispielen und Tänzen erarbeiten wir ein Mini-Musical, welches im Kindergarten und in der Schule durchgeführt werden kann.
Geeignet für: Anfangsthema, Herbstthema
Auch als Jahresthema geeignet mit Aufführung vor den Sommerferien (viele Themen, die das ganze Jahr über behandelt worden sind, haben in diesem Musical Platz…)
Schwerpunkte: Werteerziehung, musikalische Stimmungsbilder, Schneeflockentanz, Farbentanz, Bewegungslied
Rhythmische Schulung
Einstudieren des Musicals
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Das Viertelland

Ein farbenfrohes Musical für die Unterstufe

Ausschreibung: Das Viertelland besteht aus vier Ländern: rot, grün, gelb und blau. Die Erwachsenen finden das gut so, aber die Kinder wären gerne bunt. Werden sie es schaffen? Ein Musical (Geschichte: G.Ruck-Pauquèt, Musik: S. Jakobi-Murer), welches nebst den vier Farben noch einige Überraschungen bereithält (Roboter, Polizisten, Erdbeerkonfi-Hymne, Zitronenblues usw.) und sich gut als Abschlussthema eignet. Im Kurs wird das Musical so erarbeitet, dass die Inhalte im Unterricht direkt eingesetzt werden können.
Geeignet für: Abschlussthema für die Unterstufe, evtl. Kindergarten Weiterführung des Kurses ‚feuriges Rot und träumerisches Blau’
Schwerpunkte: Farben und ihre Charaktere
Soziale Erziehung
Erarbeiten aller Lieder, Begleitungen, Tänze mit vielen Gestaltungsideen
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1.5 Tage
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Habibi

Ein orientalisches Musical von Stephanie Jakobi-Murer nach einer Geschichte von G.Ruck-Pauquèt

Ausschreibung: An den Vorderbeinen zusammengebunden verbringt ein Esel sein Dasein bei Herrn Mokka. Frei sein, das ist sein grösster Wunsch, der auch eines Tages in Erfüllung geht. Voller Sehnsucht macht er sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause und findet schliesslich am Stadtrand Zaira, die ihn aufnimmt.
Inhalt: Wir lernen verschiedene Lieder und Verse (von S.Jakobi-Murer) kennen, erhalten Tipps zur  Einführung, Gestaltung, Weiterführung  und  Begleitung mit verschiedenen geeigneten Instrumenten. Der Schuhtanz des Esels,  orientalische Tanzfiguren der Tänzerinnen und Schlangenbeschwörer und vieles mehr begleitet uns Tänzer, die lebendige Maktstimmung, die  durch diesen stimmungsvollen Kurs. Kleine kreative Arbeiten lockern den Kurs auf und stellen wichtige eigene Erinnerungsstützen für die Lehrpersonen dar.
Ziel: Das Musical kennenlernen und Gestaltungs-möglichkeiten definieren, damit die Inhalte direkt mit der eigenen Klasse durchgeführt werden können. Dabei wird mittels musikdidaktischer Impulse aufgezeigt, wie die Kinder optimal während des ganzen Jahres themenunabhängig auf das Musical vorbereitet werden können.
Geeignet für: Abschlussaufführung für eine oder mehrere Klassen Vom Ablauf her eher anspruchsvoll, für Kindergarten-kinder müsste das Skript vereinfacht werden. Die Lieder eignen sich für alle Kinder.
Schwerpunkte: Rhythmus, verschiedene Lieder, Bewegung, Stimmung
Gestaltungsvorschlag für den Ablauf des Musicals
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 2 Tage
Dauer min. 1 Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

1:0 für die Räuberkinder!

Ein lebendiges, lustiges, freches und einfühlendes Musiktheater von S. Jakobi-Murer

Ausschreibung: In einem Wald leben Räuber. Sie sind laut, ungepflegt, haben schlechte Manieren und klauen für ihr Leben gerne. Als die beiden Kinder des Oberräubers zum ersten Mal auf Beutejagd gehen sollen, weigern sich diese und überlisten mit Hilfe der anderen Kinder ihre Eltern mit deren eigenen Tricks.
In diesem Kurs werden wir viele kraftvolle, lustige und zarte Lieder und Verse mit verschiedenen Instrumenten (v.a. Trommeln) begleiten und Impulse zur ganzheitlichen Einführung und kreativen Gestaltung kennenlernen. Das ‚Räubermorgenturnen’ hält alle fit, lustige Tricks regen die Kinder zum Rollenspiel und sprachlichen Ausdruck an. Geräuschkulissen, Gefühle und Stimmungen werden musikalisch untermalt. Eine Version mit der Erzählung und Dialogen wird abgegeben. Der Kurs ist in praktische Sequenzen unterteilt: Methodisches und Inhaltliches wird durch anschliessendes Reflektieren festgehalten.
Geeignet für: Das Musical eignet sich gut als klassen- und stufenübergreifendes Projekt (z.B. KG – Unterstufe), kann aber auch im kleineren Rahmen durchgeführt werden.
Schwerpunkte: Verschiedene Lieder, Einführungs- und Gestaltungsvorschläge, Bewegungsaktionen
Sprachlicher Ausdruck, Rollenspiel
Musikalische Stimmungsbilder, Rhythmische Begleitungen
Ablauf der Geschichte, Gestaltung
Adressaten: Lehrpersonen

  • des Kindergartens
  • der Unterstufe (1. – 3. Klasse)
  • der Sonderstufe
  • der Musikalischen Früherziehung und Grundschule
Dauer max. 1 Tag
Dauer min. ½ Tag
Teilnehmerzahl max. 26
Teilnehmerzahl min. 12
Kursmaterialgeld: Die schriftlichen Unterlagen, die CD mit allen Musikbeispielen und Liedern (vokal und Playback) und alles verwendete Material kosten Fr. 25.-
Mitbringen: Gymnastikmatte oder Wolldecke, bequeme Kleider, dicke Socken oder Geräteschuhe und Schreibzeug
Kurskosten: Bei Hol- und schulhausinternen Kursen bitte die Kosten direkt bei mir anfordern

Es sind keine speziellen musikalischen Voraussetzungen nötig.

Kursunterlagen bestellen